Stövchen

Aus TeeWiki

Version vom 8. Januar 2017, 09:28 Uhr von Joaquin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stövchen
Stövchen mit Kanne

Ein Stövchen ("kleiner Ofen") ist ein Untersatz für eine Teekanne, in den eine kleine Kerze ("Teelicht") gestellt werden kann. Solange die Kerze brennt, wird die Teekanne an der Unterseite angewärmt und der Tee bleibt länger heiß. Stövchen werden meist aus Metall, seltener aus Keramik oder Glas hergestellt.

Nützliche Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nicht alle Teekannen eignen sich dafür, auf ein Stövchen gestellt zu werden. Auf gar keinen Fall dürfen auf ein Stövchen gestellt werden: Doppelwandige Edelstahlkannen (der doppelte Boden verbiegt sich, die Schichten können sich voneinander lösen), Kannen mit Füßen aus Holz oder Plastik, Kunststoffkannen (auch dann nicht, wenn der Kunststoff als "hitzebeständig" bezeichnet wird). Vorsicht ist geboten bei Glaskannen mit Metalleinfassung.
  • Nicht nur die Teekanne, sondern auch das Stövchen können sehr heiß werden. Das Stövchen am besten gar nicht transportieren, solange die Kerze brennt. Zwar verfügen manche Stövchen über einen Tragegriff, der weniger stark erwärmt wird als das Gehäuse, aber die Hitze der Kerze sollte nicht unterschätzt werden.
  • Spätestens wenn die Teekanne geleert ist, sollte die Kerze gelöscht werden, da die Kanne sonst einen Sprung bekommen könnte.