Tea Taster

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Tee-Verkostungsraum in Guangzhou (Canton bzw. Guang-Stadt).

Der Beruf des Tea Taster, Teekoster/in oder Teeverkoster/in ist nicht geschützt, daher gibt es keine klassische Ausbildung im herkömmlichen Sinne. Sie erfolgt in der Regel Betriebsintern in einem Teehandelshaus, an der Seite eines erfahrenen Tea Tasters. Wesentliches Merkmal ist dabei das so genannte learning by doing. Ziel ist unter anderem den geschulten Geschmacks- und Geruchssinn weiter zu entwickeln und sich ein ausgeprägtes Tee-Gedächtnisses und anzueignen. Gemeinhin ist dieses Ziel nach knapp sieben Jahren erreicht, wonach dann die Ausbildung zum Tea Taster als abgeschlossen gilt.

Bundesweit gibt es weniger als 100 Tea Taster.[1][2]

Voraussetzungen zur Ausbildung[Bearbeiten]

Vorausgesetzt wird oftmals eine erfolgreich abgeschlossene Kaufmännische Ausbildung wie die der des Groß- und Außenhandelskaufmann oder Bankkaufmann. Diese kann aber auch parallel während der Ausbildung zum Tea Taster laufen. Ferner werden gute Englischkenntnisse erwartet, eine ausgeprägte, sensorische Begabung, man solle ein Teetrinker und Teeliebhaber sein und offen im Umgang mit fremden Kulturen. Auch sollte man kreativ, kommunikativ und teamfähig sein.

Aufgabenbereich[Bearbeiten]

Der Aufgabenbereich eines Tea Tasters liegt im Einkauf von Tee und damit verbunden die Feststellung der Ware durch visuelle Prüfung, Geruchs- und Geschmacksproben. Dies erfolgt auch in den Anbauländer zur Erntezeit, wodurch das länderübergreifende Reisen zum Berufsbild gehört. Zu den weiteren Aufgaben gehören auch Produkt- und Lieferartenentwicklung. Ebenfalls zum Aufgabenbereich gehört das Zusammenstellen von Blends anhand von Geschmacksvorgaben und die Qualitätssicherung.

In Deutschland ist in erster Linie die Teeverkostung von Schwarztee oder Kräuter- und Früchtetee das wesentliche Betätigungsfeld eines Tea Taster. Am Tag werden dabei mehrere hundert Tassen Tee gekostet.

Verzicht[Bearbeiten]

Um den Geschmackssinn bei bester Form zu erhalten, verzichten Tea Taster oft auf das Rauchen, scharfe Gewürze, harte alkoholische Getränke und auf Kaffee.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.morgenpost.de/printarchiv/karriere/article104152560/Leidenschaft-fuer-Tee.html
  2. http://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-11/tee-tester-beruf