Milch

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milch im Glas

Milch ist eine beliebte Zutat bei der Zubereitung von Tee, bzw. Milchtee. In der Regel wird Milch schwarzem Tee zugegeben und kommt seltener bei Grünem Tee oder den anderen Teesorten zu Verwendung.

Schwarzer Tee[Bearbeiten]

Traditionell wird in England und Indien Milch dem Schwarzem Tee zugegeben. In England wird dies unter anderem beim Earl Grey gemacht und in Indien beim dort genannten Chai.

Kräutertee und Früchtetee[Bearbeiten]

In Kräutertee und Früchtetee wird in der Regel keine Milch dazugegeben, weil die in diesen Aufgüssen enthaltenen Säure die Milch aufflockt und dies zu einer optischen aber auch sensorischen Beeinträchtigung führt.

Milchwolke im Tee

Länder[Bearbeiten]

England[Bearbeiten]

In England wird traditionell Milch zum Schwarzem Tee zugegeben, insbesondere beim Earl Grey. Hier ist oft Streitpunkt ob man dem Tee zur schon in der Tasse befindlichen Milch einschenkt oder die Milch erst dazugibt, nachdem der Tee in die Tasse geschenkt wurde. Daher unterschiedet man zwischen den Milk-in-first (Mif) und den Tea-in-first (Tif) Tee-Trinkern in England.

Indien[Bearbeiten]

In Indien wird Schwarzer Tee oft mit Milch und Gewürzen konsumiert. Hierfür wird in der Regel Assamtee mit Milch und Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Ingwer, Pfeffer und Gewürznelken, aufgekocht. Dieser Gewürztee wird Masala Chai genannt.

Milchvarianten[Bearbeiten]

Zu den Milchvarianten gehört Sahne und Kaffeeweißer (non-dairy creamer). Sahne im Tee ist fester Bestandteil der Ostfriesischen Teekultur wogegen Kaffeeweißer ein funktionaler Ersatz für Milch in Thailand ist, aufgrund der dortigen Laktoseintoleranz der Bevölkerung

Wirkung von Milch im Tee[Bearbeiten]

Nebenartikel: "Wirkung von Milch im Tee" in "Gesundheit und Tee"

Einzelnachweise[Bearbeiten]