Yixing Teekanne

Aus TeeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yixing Teekanne von 1900

Eine Yixing Teekanne ist ein Tee-Keramikgefäß, zu deren Herstellung Tonerde aus der Region der Stadt Yixing (chin. trad. 宜興市, vereinf. 宜兴市, Pinyin: Yíxīng Shì) in der Provinz Jiangsu, genommen wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Früheste Siedlungsfunde ergaben bereits Hinweisen auf Tonverarbeitung in Yixing. Diese reichen 5.000 Jahre zurück und belegen die lange Tradition der Keramikherstellung in der Region. Teekannen werden dort seit der Ming-Dynastie hergestellt.

Besonderheit[Bearbeiten]

Der spezielle Ton verglast nicht vollständig beim Brennen, wodurch er teilweise porös bleibt. Dies Eigenschaft zeichnet Yixing Teekannen aus, da sie einen Teil des Tee absorbieren und diesen Geschmack auch wieder abgeben.

Handhabung[Bearbeiten]

Yixing Teekanne finden vor allem Verwendung für Schwarzer Tee, Oolong Tee und Pu-Erh Tee, können aber auch mit anderen Tees wie Grüner Tee oder Weißer Tee verwendet werden. Aufgrund der speziellen Ton-Eigenschaften einer Yixing Teekannen, sollte man diese nie mit Seife auswaschen, sondern nur mit heißem Wasser ausspülen. Da die Kannen auch Geschmacksanteile des verwendeten Tees absorbieren und abgeben, wird angeraten eine Yixing Teekannen immer nur für die Zubereitung einer Teesorte zu verwenden.